213. Prinz Eisenharts Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Ngentot

Prinz Eisenharts, Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Ngentot

(Isbrytt'arhe)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Eisenhart wollte aus dem Höllenkönig, den zwölf Höllenfürsten und den Höllenlords fröhlich, ein Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk machen.

An den Höllenfürsten Nerosh, Agranom, Darkahn und Kathael hatte der Prinz sein Grimmiges, Gerechtes Werk vollendet.

Nun stürzte der Dämonenhaufen wieder herab, Eisenhart nahm sich den Höllenfürsten

Ngentot .

Nun sprach Prinz Eisenhart:

" Oh Höllenkönig, ihr Höllenfürsten und ihr Höllenlords, nun mache ich fröhlich

ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk aus euch, nutzt die Zeit, die euch noch bleibt

um eure Geister auszulöschen, sonst müsst ihr für eine Weile in den Grimmigen, Gerechten

Schmerz. "

Der Prinz legte Höllenfürst Ngentot neben den grimmig gerecht beruhigten Höllenkönig Ursatan.

dann schleuderte er den Grimmigen, Gerechten Dämonenhaufen mit solcher Wucht wieder empor,

dass dieser vorerst oben blieb.

Jetzt ergriff der junge Prinz Höllenkönig Ursatan und Höllenfürst Ngentot .

Höllenfürst Ngentot war ein großer Dämon, dessen Haut wie Glas ein grünes Skelett umschloss.

Seine Augen leuchteten hell vor magischer Kraft.

Der Prinz fragte den Höllenfürsten, wie sein Name sei.

Der Höllenfürst antwortete:

" ICH BIN HÖLLENFÜRST NGENTOT!"

Prinz Eisenhart sprach:

" Höllenfürt Ngentot , mit dir führe ich nun fröhlich mein Grimmiges, Gerechtes Werk fort,

bereite dich also auf dein Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor. "

" DU WIRST MEIN OPFER WERDEN. ", sagte der Höllenfürst Ngentot .

" Nun führe ich dich Höllenfürst der Grimmigen Gerechtigkeit zu! ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Der Prinz schlug den Kopf von Ngentot immer wieder gegen das Haupt von Höllenkönig Ursatan.

" SIEHE MEINE MACHT. " sagte Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk..

Ein Höllentor begann sich zu bilden.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" KOMMT MEINE DIENER. " sagte der Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Da krochen Guhle aus dem Höllentor.

Eisenhart schleuderte die ersten Guhle zurück in die Hölle.

" UND ES GEHT WEITER. " , sagte der Höllenfürst Ngentot.

Ein weiteres Höllentor bildete sich.

Prinz Eisenhart rollte einen Felsen vor das Höllentor aus dem die Guhle kamen,

Mit einem zweiten Felsen blockierte er das zweite Höllentor, aus dem Zombies

heraus stürmen wollten.

" DU KANNST MICH NICHT BESIEGEN. " , sagte der Höllenfürst Ngentot.

Doch da eilte der Prinz zu Ngentot, ergriff ihm und schlug sein Haupt weiter gegen das Haupt von

Höllenkönig Ursatan.

" MEINE DIENER WERDEN MICH BEFREIEN. " , sagte Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen vor dem Höllentor aus dem die Guhle kamen erzitterte etwas.

" BALD WERDEN SIE DICH HOLEN, PRINZ EISENHART. " sagte Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk..

Der Schädel von Höllenkönig Ursatan begann sich langsam zu verformen.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten blockierte rührte sich nicht.

Und der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten blockierte, bewegte sich

nur sehr langsam.

Das dritte Höllentor war fertig, aber niemand kam heraus.

" BEEILT EUCH MEINE DIENER !" , rief Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten, blockierte rührte sich nicht.

Der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten blockierte, bewegte sich

nur sehr langsam.

Aus dem dritten Höllentor kam niemand heraus.

" HERBEI MEINE KREATUREN !" , rief Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten blockierte rührte sich nicht.

Der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten bockierte, begann sich stärker zu bewegen.

Aus dem dritten Höllentor kam niemand heraus.

" IM NAMEN DER HÖLLE, VORWÄRTS !" , rief Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten blockierte rührte sich nicht.

Der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten blockierte, bewegte sich

nur sehr langsam.

Aus dem dritten Höllentor kam niemand heraus.

" ÜBERWINDET DIESE DUMMEN FELSEN DOCH ENDLICH!" , rief Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten blockierte, begann sich ebenfalls stärker zu bewegen.

Der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten bockierte, begann sich stärker zu bewegen.

Aus dem dritten Höllentor kam niemand heraus.

" HA, NICHT MEHR LANGE UND MEINE DIENER RETTEN MICH. ", sagte Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor, aus dem die Zombies heraus wollten blockierte, begann sich ebenfalls stärker zu bewegen.

Der Felsen, der das Höllentor, aus dem die Guhle heraus wollten bockierte, rollte zur Seite.

Aus dem dritten Höllentor kam niemand heraus.

" JA!" , schrie Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart schleuderte den Guhlen ihren Höllenfürsten entgegen.

Die Guhle wurden zurückgeschleudert.

Eisenhart riss den Höllenfürsten wieder zurück und rollte den Felsen wieder vor das Höllentor.

" NEIN ", schrie Höllenfürst Ngentot.

" Du musst noch bleiben, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir. ", sagte Prinz Eisenhart.

Prinz Eisenhart begann wieder den Kopf des Höllenfürsten gegen den Kopf des Höllenkönigs zu schlagen.

Da verschwand das Höllentor in die Welt aus der die Guhle kamen.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich weiter schwach.

" NEIN! NEIN!" , schrie Höllenfürst Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich stärker.

" RETTET MICH, MEINE KREATUREN!" schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich schwächer.

" KOMMT DOCH ENDLICH, MEINE KREATUREN!" schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich schwächer.

" HELFT MIR IHR HÖLLENMÄCHTE!" ,schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich stärker.

" JA, JA " ,schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" KOMMT ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich schwächer.

" KOMMT! VERNICHTET DIESEN PRINZEN! " ,schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Felsen, welcher das Höllentor in die Welt der Zombies blockierte, bewegte sich stärker.

" STOSST DEN DUMMEN FELSEN FORT!" , schrie Ngentot.

Doch da verschwand das Höllentor in die Welt der Zombies.

Die Kräfte des Höllenfürsten waren zu erschöpft, um es weiter zu erhalten.

" NEIN, NEIIIN ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Auch das dritte Höllentor verschwand.

" NEIIIN ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" NEEEE ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" NE ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" N ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Plötzlich bildeten sich in der Glashaut des Höllenfürsten Risse.

" OHH ", stöhnte Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Immer mehr Risse bildeten sich in der Glashaut des Höllenfürsten.

" OHHH ", stöhnte Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Die Glashaut zerplatzte

" OHH ", stöhnte Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Jetzt schlug Eisenhart den ungeschützten Knochenschädel gegen das Haupt von Höllenkönig Ursatan.

" OH ", schrie Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Im Schädel des Höllenfürsten bildeten sich zahlreiche Riesse.

" O ", stöhnte Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Die Risse wurden größer.

Der Prinz konnte schon das pulisierden Gehirn des Höllenfürsten sehen.

" Ä ", stöhnte Ngentot.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" N " seuftzte Ngentot.

Und der Höllenfürst Ngentot verstummte, für ihm begann das Grimmige, Gerechte Schweigen.

So vollbrachte Eisenhart fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk, bis schließlich der Kopf des unglücklichen Höllenfürsten Ngentot

zerplatzte und sowohl sein Hirn als auch sein Blut zusammen mit den Resten von den Höllenfürsten Nerosh Agranom,Darkahn, und Kathael einen Grimmigen, Gerechten See bildeten.

Der Prinz warf den zuckenden Körper des Höllenfürsten in eine andere Ecke der Insel, neben die noch zuckenden, kopflosen Körper der Höllenfürsten Nerosh, Darkahn.Agranom und Kathael.

Ende