280. Das Fröhliche, Grimmige Gerechte Werk der Tapferen Maid an Höllenfürst Grendel

(Die Dritte Ebene: Commervahn)

vor 1.415 Jahren)

von Uwe Vitz

Damit der Höllenfürst Grendel sich nicht vor der Zeit befreie, verarbeitete die Tapfere Maid den Höllenfürsten Grendel zu einer Grimmigen, Gerechten Höllenfürstenkugel, diese schleuderte sie mit einem gewaltigen Faustschlag empor, so dass die Grimmige, Gerechte Höllenfürstenkugel Grendel vorerst oben verblieb.

Die Tapfere Maid jedoch wandte sich nun den gefangenen Höllenfürsten und den Höllenlords zu.

Sie holte sich rasch einen Höllenfürsten und dreizehn Höllenlords von der Invasionsflotte, wo die Dämonen ein Seil ersetzt hatten.

Dies waren der Teufel und Höllenfürst Tafael und seine dreizehn Höllenlords.

Die Tapfere Maid jonglirte fröhlich, grimmig, gerecht mit den Dämonen.

Dabei wanderte die Tapfere Maid mit ihren Gefangenen zu dem Grimmigen, Gerechten See.

" Oh Höllenfürst, wie ist dein Name?" fragte die Tapfere Maid

" ICH BIN DER HÖLLENFÜRST TAFAEL! " , antwortete Höllenfürst Tafael.

" Ach Höllenfürst Tafael, ich bin nur eine Tapfere Maid und vollbringe Fröhliche, Grimmige, Gerechte Werke an dir und deinen Höllenlords. Wenn es dir zu grimmig wird, so kannst du dich in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht versetzen. Also ärgere dich nicht, sondern werde ohnmächtig. ", erwiderte die Tapfere Maid freundlich.

Nun jonglierte die Tapfere Maid immer schneller und fröhlicher mit den Dämonen.

Doch in dieser Zeit schleuderte die Tapfere Maid Höllenfürst Tafael und seine Höllenlords immer heftiger zwischen ihrer rechten Faust und ihrer linken Faust hin und her.

" Ach, wie fröhlich sind doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge!" , rief die Tapfere Maid dabei fröhlich.

Nun wurden die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke für Höllenfürst Tafael und seine Höllenlords doch etwas zu grimmig und sie versetzten sich alle in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht.

So legte die Tapfere Maid den ohnmächtigen Höllenfürsten Tafael und seine Höllenlords an das Ufer des Grimmigen, Gerechten Sees.

Inzwischen war auch die Grimmige, Gerechte Höllenfürstenkugel Grendel wieder herab gestürzt.

Die Tapfere Maid bog die Grimmige, Gerechte Höllenfürstenkugel wieder auseinander und legte den ohnmächtigen Höllenfürsten Grendel an das Ufer des Grimmigen, Gerechten Sees.

Da erwachte der Höllenfürst Grendel noch einmal und sagte:

" TAPFERE MAID, DIE RACHE DER HÖLLENHERRSCHER WIRD DICH BALD TREFFEN!"

" Vielleicht, aber vorher führe ich dich fröhlich der Grimmigen, Gerechtigkeit zu, lösche rasch deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst musst du in den Grimmigen, Gerechten Schmerz. ", rief die Tapfere Maid.

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid den Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" NEIN, SO EINFACH WIRST DU MICH NICHT BESIEGEN!" ,schrie Höllenfürst Grendel.

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid den Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" Ach, Höllenfürst Grendel werde doch wieder ohnmächtig, dann führe ich dich schnell der Grimmigen Gerechtigkeit zu und erspare dir so viel Leid. ", sprach die Tapfere Maid freundlich.

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid de, Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" NÄRRIN, ICH BIN GRENDEL, WEISST DU NICHT, WAS DAS BEDEUTET?" , schrie der Höllenfürst Grendel.

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" Nein, ich kenne dich nicht. " sagte die Tapfere Maid.

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" ICH WAR DER MÄCHTIGSTE OGER DIESES UNIVERSUMS, EHE HÖLLENKÖNIG URSATAN EINEN HÖLLENFÜRSTEN AUS MIR MACHTE!" ,schrie der Höllenfürst Grendel.

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" JETZT BIN ICH EINER DER MÄCHTIGSTEN HÖLLENFÜRSTEN DIESES UNIVERSUMS!" ,schrie der Höllenfürst Grendel.

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" UND BALD BIN ICH EIN HÖLLENKÖNIG!"

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" Ach Grendel, ich werde dich wie viele andere Dämonen der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen!" , rief die Tapfere Maid.

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" NIEMALS!" , schrie Grendel.

Während Grendel sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" Gut, dann werde ich erproben wie viel Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit du aushältst Grendel. ", sagte die Tapfere Maid ruhig.

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" Höllenfürst Grendel lösche lieber sogleich deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst sende ich dich bald in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!" , mahnte die Tapfere Maid

Noch während sie sprach versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten Grendel Faustschläge gegen sein Haupt.

" DUMMES KLEINES MENSCHENMÄDCHEN, DU KANNST MICH NICHT VERNICHTEN!" , schrie Höllenfürst Grendel.

" Ach, du armer dummer Höllenfürst Grendel, jetzt sollst du die Grimmige Gerechtigkeit, in ihrer ganzen Grimmigen, Gerechten Härte kennen lernen. ", sagte die Tapfere Maid.

Nun versetzte die Tapfere Maid dem Höllenfürsten einen gewaltigen Faustschlag, so dass er nach oben geschleudert wurde und vorerst dort verblieb.

Dann eilte die Tapfere Maid zu dem ohnmächtigen Höllenfürsten Tafael und seinen Höllenlords, sie brach dem Höllenfürsten Tafael

und seinen Höllenlords Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Gemick und band sie zu einer Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel zusammen.

Diese Dämonenkugel schleuderte die Tapfere Maid nun mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe. so dass sie vorerst oben verblieb.

Da stürzte auch schon Höllenfürst Grendel wieder herab.

" SO EIN DUMMER TRICK KANN DICH NICHT MEHR RETTEN!" , schrie Höllenfürs Grendel triumphierend.

" Vielleicht doch. " , erwiderte die Tapfere Maid und versetzte dem Höllenfürsten erneut einen Faustschlag, der ihm wieder empor schleuderte.

Da stürzte auch die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel mit Tafael und seinen Höllenlords wieder herab.

Etwas später stürzte auch Höllenfürst Grendel wieder herab.

Die Tapfere Maid schleuderte nun die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel gegen Höllenfürst Grendel und begann mit beiden fröhlich, grimmig

gerecht zu jonglieren,

" AH, WELCH EINE UNVERSCHÄMTHEIT!" , schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

Immer häufiger und heftiger prallte der Körper von Höllenfürst Grendel gegen die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" NEIN, NEIN!" , schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" HALTE EIN, TAPFERE MAID! ", schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

" OH, WIE ICH DICH HASSE!", heulte der Höllenfürst Grendel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

" AHH!" , schrie Höllenfürst Grendel und wurde ohnmächtig.

Die Tapfere Maid ließ Grendel und die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel wieder zu Boden stürzen.

Doch als sie herbei eilte, um ihr Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Grendel zu vollenden, sprang

Grendel wieder auf und stürzte sich brüllend auf die Tapfere Maid.

Doch da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Als er wieder herab stürzte, fing die Tapfere Maid ihm auf und sprach:

" Deine Heimtücke will ich dir fröhlich, grimmig gerecht austreiben, bereite dich auf ein besonders Grimmiges, Gerechtes Werk vor."

Grendel fühlte sich plötzlich sehr unwohl

Die Tapfere Maid schleuderte ihm wieder in die Höhe und begann erneut fröhlich, grimmig, gerecht mit ihm zu jonglieren.

Dabei eilte die Tapfere Maid mit dem Höllenfürsten zu einem Berg im Norden von Irrgh.

Sie ließ den Höllenfürsten wieder zu Boden stürzen, ergriff seine Beine und wickelte die Beine um den Berg herum.

Grendel brüllte vor Wut und Schmerz so laut, dass ganz Irrgh es hörte.

Doch da eilte die Tapfere Maid zu seinen Armen, sie brach diese und ergriff seine beiden Hände.

" NEEIIIN!" , schrie Höllenfürst Grendel, der nun ahnte, was die Tapfere Maid vor hatte.

Aber es war schon zu spät.

Die Tapfere Maid eilte mit seinen Händen zurück zur südlichen Küste.

Damit sein Körper nicht auseinander gerissen wurde, musste Grendel seinen Körper wachsen lassen.

Aber dies kostete ihm viel magische Kraft.

Und magische Kraft war seine Lebensenergie.

So zog die Tapfere Maid den Körper des Höllenfürsten auseinander, bis sie einen Berg im Süden von Irrgh erreichte.

Um diesen Berg wickete die Tapfere Maid die Arme des Höllenfürsten Grendel.

" NEIN, NEIN, NEEIIIN!" heulte der Höllenfürst Grendel entsetzt.

Doch die Tapfere Maid eilte weiter und hielt die Hände des Höllenfürsten Grendel dabei fest gepackt,

Zurück in den Norden zu dem andere Berg und dann wieder in den Süden.

Dabei wurde der zuckende Körper des Höllenfürsten Grendel jedes Mal um beide Berge gewickelt und dabei immer dünner.

" NEEIINN!" heulte Grendel.

Achtmal wickelte die Tapfere Maid den zuckenden Körper um die beiden Berge.

" AHHH!" , schrie Grendel.

Und sein Körper wurde in der Mitte zerrissen, Blut, Eingeweide und anderes sprizten heraus und bildeten den Grimmigen, Gerechten Grendelsee.

Die Tapfere Maid ließ Grendel los und sah schweigend zu, wie dieser seinen Körper wieder die alte Form verlieh.

Auch dies kostete dem Höllenfürsten Grendel viel magische Kraft.

Nachdem dies geschehen war sprach die Tapfere Maid:

" Höllenfürst Grendel lösche lieber jetzt sogleich deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst sende ich dich bald in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!"

" NEIN!" , schrie Höllenfürst Grendel erbittert.

Da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Etwas später stürzte Höllenfürst Grendel wieder herab.

Die Tapfere Maid schleudete nun die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel gegen Höllenfürst Grendel und begann mit beiden fröhlich, grimmig gerecht zu jonglieren.

Dabei prallte die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel immer wider gegen den Körper von Höllenfürst Grendel.

" NEIN, HÖR AUF DAMIT!" ! , schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

Immer häufiger und heftiger prallte der Körper von Höllenfürst Grendel gegen die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" AHH!" , schrie Höllenfürst Grendel und wurde wieder ohnmächtig.

Die Tapfere Maid ließ Grendel und die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel wieder zu Boden stürzen.

Doch als sie herbei eilte, um ihr Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Grendel zu vollenden, sprang Grendel wieder auf und stürzte sich brüllend auf die Tapfere Maid.

Doch da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Als er wieder herab stürzte, fing die Tapfere Maid ihm auf und sprach:

" Deine Heimtücke will ich dir fröhlich, grimmig gerecht austreiben, bereite dich auf ein besonders Grimmiges, Gerechtes Werk vor."

Grendel fühlte sich plötzlich wieder sehr unwohl.

Die Tapfere Maid jedoch rammte seinen Schädel mit furchtbarer Wucht in den Boden.

So dass eine Höhle entstand und der mächtige Höllenfürst als zuckender Dämonenkörper im Felsen steckte.

Doch die Tapfere Maid riss ihm brutal aus dieser Höhle wieder heraus, so dass sein Kopf abgerissen wurde.

Die Tapfere Maid schleuderte den kopflosen Körper fröhlich mit einem gewaltigen Faustschlag wieder in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Als er wieder herab stürzte, erlaubte die Tapfere Maid es Höllenfürst Grendel sich wieder seinen Kopf auf das Haupt zu setzen.

Nachdem dies geschehen war sprach die Tapfere Maid:

" Höllenfürst Grendel lösche lieber jetzt sogleich deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst sende ich dich bald in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!"

" NIEMALS!" , schrie Höllenfürst Grendel erbittert.

Da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Etwas später stürzte Höllenfürst Grendel wieder herab.

Die Tapfere Maid schleudete nun die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel gegen Höllenfürst Grendel und begann mit beiden fröhlich, grimmig gerecht zu jonglieren.

Dabei prallte die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel immer wider gegen den Körper von Höllenfürst Grendel.

" DU WIRST MICH NIEMALS SO VERNICHTEN" , schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

Immer häufiger und heftiger prallte der Körper von Höllenfürst Grendel gegen die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" AHH!" , schrie Höllenfürst Grendel und wurde wieder ohnmächtig.

Die Tapfere Maid ließ Grendel und die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel wieder zu Boden stürzen.

Doch als sie herbei eilte, um ihr Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Grendel zu vollenden, sprang Grendel wieder auf und stürzte sich brüllend auf die Tapfere Maid.

Doch da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Als er wieder herab stürzte, fing die Tapfere Maid ihm auf und sprach:

" Deine Heimtücke will ich dir fröhlich, grimmig gerecht austreiben, bereite dich auf ein besonders Grimmiges, Gerechtes Werk vor."

Grendel fühlte sich plötzlich wieder sehr unwohl.

Doch da eilte die Tapfere Maid schon herbei, brach ihm Arme, Beinem die Wirbelsäule und das Genick und formte den unglücklichen

Höllenfürsten zu einer Grimmigen, Gerechten Höllenfürstenkugel.

Diese Grimmige, Gerechte Höllenfürstenkugel presste die Tapfere Maid zusammen, bis aus ihr ein Grimmiges, Gerechtes Höllenfürstenkügelchen geworden war.

Nachdem dies vollbracht war, legte die Tapfere Maid das Grimmige, Gerechte Höllenfürstenkügelchen Grendel vor sich auf den Boden und sprach:

" Nun nimm wieder deine alte Gestalt an, Höllenfürst Grendel, wenn du es vermagst."

Und Höllenfürst Grendel nahm wieder seine alte Gestalt an, doch dies kostete ihm viel Kraft.

Nachdem dies geschehen war sprach die Tapfere Maid:

" Höllenfürst Grendel lösche lieber jetzt sogleich deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst sende

ich dich bald in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!"

" NEIIIN!" , schrie Höllenfürst Grendel verzweifelt.

Da schleuderte die Tapfere Maid ihm mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Etwas später stürzte Höllenfürst Grendel wieder herab.

Die Tapfere Maid schleudete nun die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel gegen Höllenfürst Grendel und begann mit beiden fröhlich, grimmig gerecht zu jonglieren.

Dabei prallte die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel immer wider gegen den Körper von Höllenfürst Grendel.

" DAS DARFST DU NICHT TUN!", schrie Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" Ach, welch ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß!" , rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

Immer häufiger und heftiger prallte der Körper von Höllenfürst Grendel gegen die Grimmige, Gerechte Dämonenkugel.

Die Tapfere Maid jonglierte fröhlich immer heftiger mit Höllenfürst Grendel und der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

" AHH!" , schrie Höllenfürst Grendel und wurde wieder ohnmächtig.

Und diesmal blieb er es auch.

Nun holte sich die Tapfere Maid schnell den Höllenfürsten Tafael aus der Grimmigen, Gerechten Dämonenkugel.

Die Tapfere Maid ergriff nun die beiden ohnmächtigen Höllenfürsten Tafael und Grendel und begann fröhlich damit ihre Häupter gegeneinander zu schlagen.

Höllenfürst Tafael blieb ohnmächtig.

Grendel erwachte noch einmal.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" NEIN , stöhnte Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" VERSCHONE MICH DOCH!" flehte Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Jetzt führe ich dich deinem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu!" , rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Nein ", flüsterte Grendel entsetzt.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Zur Grimmigen Gerechtigkeit mit dir, Höllenfürst Grendel!" ,rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Bitte nicht ", flehte Grendel verzweifelt.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Zur Grimmigen Gerechtigkeit mit dir, Höllenfürst Grendel!" ,rief die Tapfere Maid.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!" , schrie Höllenfürst Grendel

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHHHHHHHHHHHHH! "

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHHHH!"

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHH!"

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" Ah ", stöhnte Höllenfürst Grendel

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" a " , seufzte Höllenfürst Grendel

Der Höllenfürst Grendel wurde wieder ohnmächtig.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Schädel von Höllenfürst Grendel begann sich zu verformen.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Leuchtendes Blut spritzte aus Nase, Mund und Ohren von Höllenfürst Grendel.

Die Tapfere Maid fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

Da zerplatzte der Schädel von Höllenfürst Grendel und sein Hirn und sein Blut spritzten in den Grimmigen, Gerechten See.

Die Tapfere Maid warf den kopflosen Körper des Höllenfürsten zu den kopflosen noch zuckenden Körpern seiner Höllenlords.

So hatte die Tapfere Maid den Höllenfürsten Grendel der Grimmigen Gerechtigkeit zugeführt.

Aber nun musste sich die Tapfere Maid um die Höllenlords von Höllenfürst Tafael kümmern.

Ende