203. Fitcher und die Vampirgötter

Fitcher und die Vampirgötter

(Zwischen den Dimensionen-Die Welt Mar-Das Land der Finsternis)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Der Hexenmeister Fitcher wanderte zwischen den Dimensionen des Multiversums.

Er suchte Verbündete die Höllenkönig Ursatan helfen konnten Belzebub die Erste

Inkarnation des Höllischen Imperators Belzebuul aus der Grimmigen, Gerechten Grube

zu befreien.

So entdeckte er sie.

In der Welt Mar befanden sich hunderttausend Vampirgötter.

Alle andere Leben in der Welt Mar war fast von ihnen ausgelöscht worden.

Es gab in der Welt Mar viele Leichenberge und viel verbranntes Land.

Fitcher betrat die Welt Mar.

*

" WER DU AUCH BIST, DU WIRST UNSER OPFER WERDEN, WIR BRAUCHEN BLUT!" schrien die Vampirgötter.

" Halt, ich kann euch zu einer Welt voller Opfer führen. " , rief Fichter.

Einer der Vampirgötter trat vor.

" SPRICHST DU DIE WAHRHEIT?" fragte er.

" Ja, denn ich bin der berühmte Hexenmeister Fitcher."

Der Hohe Vampirgott Sandohr, der Anführer dieser Vampirgötter näherte sich Fitcher, er starrte ihm mit seinen rot leuchtenden Augen an.

" DU BIST MEHR ALS EIN HEXENMEISTER. " , sagte Sandohr.

" Ja, ich bin die jüngste Inkarnation des Höllischen Imperators Belzebuul, meine Macht wird immer größer,  helft Höllenkönig Ursatan und ihr werdet auch von dem Höllischen Imperator unterstützt werden. " , versprach Fitcher.

" GUT, SO FÜHRE UNS IN DIESE WELT!" , sagte Sandohr.

Und der Hexenmeister Fitchter führte die hunderttausend Vampirgötter durch das Land der Finsternis zur Würfelwelt.

**

Die Vampirgöttin Davina wartete in der Welt Mar, als lezte Vampirgöttin, auf eine Nachricht oder die Rückkehr der anderen Vampirgötter.

Dann würde sie mit den anderen Hohen Vampirgöttern Kontakt aufnehmen, vielleicht lohnte es sich diesen Teil des Multiversums näher zu erforschen.

***

In der Welt Mar krochen die wenigen Überlebenden aus ihren Verstecken und hofften verzweifelt, dass die Vampirgötter nie wieder zu ihrer Welt zurückkehren würden.

Ende