204. Ursatan und die Vampirgötter

Ursatan und die Vampirgötter

(Die Dritte Ebene: Commervahn)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

In der Schwarzen Festung von Höllenkönig Ursatan.

Der Hexenmeister Fitcher trat vor den Höllenkönig Ursatan.

" Großer Höllenkönig, ich habe hunderttausend Vampirgötter in der Welt Mar entdeckt,

ihr Anführer ist der Hohe Vampirgott Sandohr, sie werden uns helfen Belzebub zu befreien

und diese Würfelwelt vernichten. "

" DIE BEWOHNER DIESER WELT HÄTTEN MEINE OPFER WERDEN SOLLEN. ", sagte Ursatan

traurig.

" ABER DIE DINGE HABEN SICH ANDERS ENTWICKELT, GUT ICH BIN EINVERSTANDEN."

" Die Vampirgötter versammeln sich schon vor der Schwarzen Festung. ", meldete Fitcher.

Ursatan nickte.

Er wollte den Vampirgöttern nicht persönlich entgegen treten, denn er fühlte sich nicht

stark genug dafür, um sie persönlich einzuschüchtern.

So trat er vor den Schwarzen Spiegel, ein Abbild von ihm erschien über seiner Festung.

Der Höllenkönig selber konnte die Vampirgötter sehen, welche sich vor seiner

Festung versammelt hatten.

" SEID WILLKOMMEN ", sagte Höllenkönig Ursatan.

*

" SEID WILLKOMMEN ", sagte Höllenkönig Ursatan.

Hundertausend Vampirgötter hatten sich vor der Schwarzen Festung versammelt.

Das Gesicht des Höllenkönigs schwebte über der Schwarzen Festung.

" WIR SIND NICHT DEINE DIENER, WIR SIND GEKOMMEN UM DIESE

WELT ZU EROBERN!" , schrie der Hohe Vampirgott Sandohr

Höllenkönig Ursatan starrte den Hohen Vampirgott an.

" GUT, EROBERT DEN KONTINENT CAANAN, BEFREIT DIE ERSTE INKARNATION BELZEBUULS

UND DIESE WÜRFELWELT SOLL EUCH GEHÖREN. " , sagte Ursatan.

" GUT ", schrie der Hohe Vampirgott Sandohr.

" AN DIESER WELT WERDEN WIR UNSEREN DURST LINDERN!"

Ende