210. Prinz Eisenharts, Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Agranom

Prinz Eisenharts, Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Agranom

(Isbrytt'arhe)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Eisenhart wollte aus dem Höllenkönig, den zwölf Höllenfürsten und den Höllenlords fröhlich, ein Grimmiges,

Gerechtes, Gutes Werk machen.

An dem Höllenfürsten Nerosh hatte der Prinz sein Grimmiges, Gerechtes Werk vollendet.

Nun stürzte der Dämonenhaufen wieder herab, Eisenhart nahm sich den Höllenfürsten

Agranom.

Nun sprach Prinz Eisenhart:

" Oh Höllenkönig, ihr Höllenfürsten und ihr Höllenlords, nun mache ich fröhlich

ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk aus euch, nutzt die Zeit, die euch noch bleibt

um eure Geister auszulöschen, sonst müsst ihr für eine Weile in den Grimmigen, Gerechten

Schmerz. "

Der Prinz legte Höllenfürst Agranom neben den grimmig gerecht beruhigten Höllenkönig Ursatan.

dann schleuderte er den Grimmigen, Gerechten Dämonenhaufen mit solcher Wucht wieder empor,

dass dieser vorerst oben blieb.

Jetzt ergriff der junge Prinz Höllenkönig Ursatan und Höllenfürst Agranom.

Höllenfürst Agranom war ein riesiger, schwarzer Teufel mit rot leuchtenden Augen.

Der Prinz fragte den Höllenfürsten, wie sein Name sei.

Der Höllenfürst antwortete:

" ICH BIN HÖLLENFÜRST AGRANOM!"

Prinz Eisenhart sprach:

" Höllenfürt Agranom, mit dir führe ich nun fröhlich mein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk fort,

bereite dich also auf dein Grimmiges, Gerechts Schicksal vor. "

" SEI VERFLUCHT ", schrie Agranom hasserfüllt.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST FÜR ALLES BÜSSEN. ", sagte Höllenfürst Agranom.

" Nun führe ich dich Höllenfürst der Grimmigen Gerechtigkeit zu! ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Der Prinz schlug den Kopf von Agranom immer wieder gegen das Haupt von Höllenkönig Ursatan.

" NEIINN!" , schrie Agranon.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" SOLCH EIN ELENDES ENDE !" , heulte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" LASS MICH !" , flehte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" EISENHART " , stöhnte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" EISENHART, WIR HÖLLENFÜRSTEN HASSEN DICH " , schrie der verzweifelte Höllenfürst Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" ICH HABE IMMER DER HÖLLE TREU GEDIENT.." ,stöhnte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHHH ", schrie Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AHH ", seufzte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" AH ", schrie Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" OH ", seufzte Agranom,

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

ARRH ", stöhnte Agranom.

Prinz Eisenhart fuhr fröhlich fort mit dem Grimmigen, Gerechten Werk.

" O " seuftzte Agranom,

Und der Höllenfürst Agranom verstummte, für ihm begann das Grimmige, Gerechte Schweigen.

So vollbrachte Eisenhart fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk, bis schließlich der Kopf des unglücklichen Höllenfürsten Agranom

zerplatzte und sowohl sein Hirn als auch sein Blut zusammen mit den Resten von Höllenfürst Nerosh einen kleinen Grimmigen, Gerechten See bildeten.

Der Prinz warf den zuckenden Körper des Höllenfürsten in eine andere Ecke der Insel, neben den noch zuckenden kopflosen Körper von Höllenfürst Nerosh.

Ende