231. Die Höllenfürsten und die Grimmige Gerechtigkeit


Die Höllenfürsten und die Grimmige Gerechtigkeit

(Die Sechste Ebene: Isbrytt`arhe

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Die drei Höllenfürsten Wotax, Zoviraz und Teufelszahl betraten die Insel auf der Sechsten Ebene,

Alle drei erbebten vor Hass als sie den neuen Großen, Grimmigen, Gerechten See sahen, in welchem sich nun auch die Überreste von

Höllenkönig Ursatan den Vierten und die anderen zehn Höllenfürsten befanden.

Ach, wie sehr hassten sie Prinz Eisenhart und auch die Tapfere Maid.

Wotax, Zoviraz und Teufelszahl sahen sich um.

Etwas entfernt in einem gezeichneten Quadrat steckte das Schwert von Höllenfürst Wotax im Boden.

" MEIN ZAUBERSCHWERT!" , schrie Wotax und stürmte los.

" NEIN, ES IST EINE FALLE!" , rief Teufelszahl.

Wotax prallte gegen das Kraftfeld, welches Myra um das Zauberschwert gelegt hatte.

Der Höllenfürst taumelte zurück.

" DIESER ELENDE PRINZ EISENHART! " , schrie Wotax hasserfüllt.

Er schleuderte seine ganze Höllenmacht gegen das Kraftfeld.

Das weißmagische Kraftfeld flimmerte, aber es hielt.

" IHR MÜSST MIR HELFEN!" , flehte Wotax.

" NEIN, WIR MÜSSEN UNSERE KRÄFTE SCHONEN, FÜR DEN KAMPF GEGEN PRINZ EISENHART!" , sagte der Höllenfürst Teufelszahl.

" WIR SOLLTEN UNS IN DIEN HÖLLE ZURÜCK ZIEHEN UND MIT VERSTÄRKUNG ZURÜCKKEHREN. "

" DU FEIGLING!" zischte der Höllenfürst Wotax.

" ICH HELFE DIR WOTAX!" , sagte der Höllenfürst Zoviraz.

Die beiden Höllenfürsten streckten ihre Arme aus,

Zoviraz benutzte seinen Zauberstab.

Zwei schwarze Strahlen reiner Höllenmacht trafen das Kraftfeld.

Doch das Kraftfeld flimmerte nur, aber es hielt.

Dafür bildete sich ein Portal, Prinz Eisenhart und Myra eilten hindurch.

" Euch Höllenfürsten ruft fröhlich die Grimmige Gerechtigkeit! " rief Prinz Eisenhart und eilte sogleich zu Zoviraz und Wotax.

Wotax schrie entsetzt auf, Zoviraz fluchte.

Prinz Eisenhart eilte heran.

" ZAUBERWAND HERBEI!" , rief der Höllenfürst Zoviraz.

Eine Zauberwand erschien zwischen dem Prinzen und den Höllenfürsten.

" Zauberwand hinfort. ", rief da die Hexentochter Myra und die Zauberwand verschwand wieder.

" MEINE KRISTALLKUGEL HEREBEI!" schrie Höllenfürst Zoviraz.

Doch es war zu spät, der Prinz ereilte den Höllenfürsten Zoviraz, entriss ihm den Zauberstab und die Kristallkugel und warf sie weit fort.

Wotax und Zoviraz heulten auf.

Eisenhart jedoch schleuderte sie mit je einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe.

Der Höllenfürst Teufelszahl nutzte den Augenblick und floh durch das Höllentor zurück in die Hölle.

Das Höllentor ließ er hinter sich verschwinden.

Eisenhart jedoch begann nun fröhlich, grimmig und gerecht mit den beiden Höllenfürsten zu jonglieren.

Nun wanderte der junge Prinz mit den beiden Höllenfürsten zu dem Großen, Grimmigen, Gerechten See.

" Nun genießt noch einmal eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, bendenkt bald führe ich euch beide

fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zu!" rief der junge Prinz und schleuderte die beiden Höllenfürsten fröhlich

immer wieder empor.

" NEEIINN! ", schrie Höllenfürst Wotax.

" SO DARF ICH NICHT ENDEN!" rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

"PRINZ EISENHART! ", schrie Höllenfürst Wotax.

" EISENHART " rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

" SEI VERFLUCHT! ", schrie Höllenfürst Wotax.

" SEI VERDAMMT " rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes

" HELFE UNS TEUFELSZAHL ", schrie Höllenfürst Wotax.

" HELFE UNS MORGUS! " rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

" HELFE UNS DIABOLUS! ", schrie Höllenfürst Wotax.

" HELFE UNS DIABOLUS! " rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

" HELFE UNS LORD DUNKELHERZ! ", schrie Höllenfürst Wotax.

" HELFE UNS MORGUS! " rief Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

" AHH! " stöhnte Höllenfürst Wotax.

" OHH! " seufzte Höllenfürst Zoviraz.

Aber Prinz Eisenhart schleuderte sie fröhlich immer wieder empor und ließ ihre Körper gegeneinander prallen.

So vollbrachte der junge Prinz den Fröhlichen Teil des Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werkes.

Der Prinz ließ die beiden zu Boden fallen, so dass ihre zuckenden Körper am Ufer des Großen, Grimmigen, Gerechten Sees lagen.

Nun trat Prinz Eisenhart zu den beiden Höllenfürsten und sprach:

" Oh ihr Höllenfürsten der Fröhliche Teil meines Fröhlichen Grimmigen, Gerechten Werkes an euch ist vorbei.

Jetzt beginnt der Grimige Teil des Fröhlichen Grimmigen, Gerechten Werkes löscht rasch eure Geister aus, sonst müsst ihr wie eure Freunde in den

Grimmigen, Gerechten Schmerz. "

" NEEIN ", schrie Höllenfürst Wotax.

" NEIN ", sagte Höllenfürst Zoviraz.

Doch da ergriff Prinz Eisenhart die beiden und begann fröhlich damit ihre Köpfe gegeneinander zu schlagen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" AHH ", schrie Höllenfürst Wotax.

" OHH ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" AHH ", schrie Höllenfürst Wotax.

" OHH ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" AH ", schrie Höllenfürst Wotax.

" OH ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" A ", stöhnte Höllenfürst Wotax.

" O ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Da rief Myra einen Warnruf.

Der Prinz blickte auf und sah, dass die Hexe Morgus heran flog.

Eisenhart warf einen Felsen nach ihr.

Die Große Hexe Morgus wich aus und flog im hohen Bogen davon.

Morgus sah ein, dass sie hier auch nicht mehr helfen konnte.

Prinz Eisenhart jedoch ergriff erneut die beiden Höllenfürsten und schlug ihre Häupter zusammen.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" AH ", schrie Höllenfürst Wotax.

" OH ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

" A ", stöhnte Höllenfürst Wotax.

" O ", stöhnte Höllenfürst Zoviraz.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

Da verstummten die beiden unglücklichen Höllenfürsten für sie begann das Grimmige, Gerechte Schweigen.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

Nun bildeten sich Risse im Knochenschädel von Höllenfürst Wotax.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

Die Gestalt von Höllenfürst Zoviraz veränderte sich.

Er wurde zu einem Schlangendämon.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

Auch in dem Haupt des Schlangendämonen bildeten sich Risse.

Prinz Eisenhart schlug immer heftiger die Köpfe der beiden Höllenfürsten zusammen.

So vollbrachte der junge Prinz fröhlich das Grimmige, Gerechte Werk.

Bis schließlich auch die Schädel der beiden Höllenfürsten Wotax und Zoviraz zerplatzten und ihre Hirne und ihr Blut in den Grimmigen, Gerechten See zu den anderen Höllenfürsten und Höllenkönig Ursatan den Vierten spritzten.

Die Körper der beiden Höllenfürsten presste der Prinz mit einem Felsen zu einer Grimmigen, Gerechten Platte zusammen, welche er aus Dank der Hexentochter Myra überließ.

Eisenhart übergab Myra auch den Zauberstab und die Kristallkugel des der Grimmigen Gerechtigkeit zugeführten Höllenfürsten Zoviraz

Myra sprach den Schutzzauber und so wurde die ganze Zaubererinsel von nun an von einem besonders starken weißmagischen Kraftfeld geschütz.

Eisenhart und Myra verließen die Sechste Ebene wieder, denn sie hatten noch viel auf anderen Ebenen zu tun.

Ende