251. Modecais Besesessenheit

Modecais Besessenheit

Commervahn: Die Dritte Ebene)

Die Erste

(vor 1.416 Jahren)

(Angeregt durch den John Sinclair-Roman

bei Ebbe kam der Tod von Jason Dark)

von Uwe Vitz

Der Höllenpriester Modecai, Erster Diener Höllenkönig Ursatans auf der Dritten Ebene, ließ immer mehr Gefangene, welche die Dämonensoldaten von anderen Kontinenten nach Basskah-Ri entführten, in Zombies verwandeln.

Auf je hundert Zombies kam ein Meisterzombie, der sie anführte. Begeistert begriff Modecai wie viele Möglichkeiten es gab unterschiedliche Zombies herzustellen.

Die Erschaffung von neuen Zombies faszinierte ihn. Er war fest davon überzeugt, dass er mit Hilfe eines gewaltigen Zombie-Heeres die ganze Würfelwelt für Höllenkönig Ursatan erobern konnte.

Deshalb erschuf er auch Höllentore, durch welche er Ghule und Zombies aus der sterbenden Höllenwelt, des von Prinz Eisenhart vernichteten Höllenfürsten Ngentot, zur Würfelwelt holte.

Modecai wurde zum besessenen Zombiemacher.

*

Nocromus, der Schwarze Hexenkönig, Erster Diener Höllenkönig Ursatans auf der Ersten Ebene beobachtete durch seinen Zauberspiegel das wachsende Zombieheer auf der Dritten Ebene.

Ja, diese Entwicklung war ganz in seinem Sinne, zufrieden wandte er sich seinen anderen Experimenten zu.

Ende