220 Prinz Eisenharts, Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Zoviraz

Prinz Eisenharts, Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk an dem Höllenfürsten Zoviraz

(Die Sechste Ebene:(Isbrytt'arhe)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Eisenhart wollte aus dem Höllenkönig, den zwölf Höllenfürsten und den Höllenlords fröhlich, ein Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk machen.

An den Höllenfürsten Nerosh, Agranom, Darkahn, Kathael, Ngentot , Vadah,Izahtar, Leziah, Kalesh und Hraduhr hatte der Prinz sein Grimmiges, Gerechtes Werk vollendet.

Nun stürzte der Dämonenhaufen wieder herab, Eisenhart nahm sich den Höllenfürsten Zoviraz.

Nun sprach Prinz Eisenhart:

" Oh Höllenkönig, ihr Höllenfürsten und ihr Höllenlords, nun mache ich fröhlich

ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk aus euch, nutzt die Zeit, die euch noch bleibt

um eure Geister auszulöschen, sonst müsst ihr für eine Weile in den Grimmigen, Gerechten

Schmerz. "

Der Prinz legte den Höllenfürsten Zoviraz neben den grimmig gerecht beruhigten Höllenkönig Ursatan.

dann schleuderte er den Grimmigen, Gerechten Dämonenhaufen mit solcher Wucht wieder empor,

dass dieser vorerst oben blieb.

Jetzt ergriff der junge Prinz Höllenkönig Ursatan und Höllenfürst Zoviraz.

Höllenfürst Zoviraz war ein gesichtsloser Dämon, der eine braune Kutte trug.

Sein wahres Gesicht wurde durch ein flimmerndes, magisches Energiefeld vor den

Bicken anderer verborgen

Der Prinz fragte dem Höllenfürsten, wie sein Name sei.

Der Höllenfürst antwortete:

" ICH BIN DER HÖLLENFÜRST ZOVIRAZ!"

Prinz Eisenhart sprach:

" Höllenfürst Zoviraz , mit dir führe ich nun fröhlich mein Grimmiges, Gerechtes Werk fort,

bereite dich also auf dein Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor. "

" ES WIRD NICHT LEICHT FÜR DICH WERDEN. ", sagte der Höllenfürst Zoviraz.

Zoviraz hob seine Arme und rief:

" MEIN ZAUBERSTAB UND MEINE KRISTALLKUGEL UND DIE ZAUBERWAND HERBEI!" .

Eine unischtbare Kraft stieß den überraschten Prinzen von dem Höllenfürsten fort.

Eisenhart wollte wieder zu Zoviraz eilen.

Doch eine magische Wand versperrte dem jungen Prinzen nun den Weg,

Sein Zauberstab und seine Kristallkugel erschienen in den Händen des Höllenfürsten Zoviraz.

Prinz Eisenhart schleuderte einen Felsen gegen die Zauberwand.

Die Zauberwand verschwand.

Zoviraz wandte sich zur Flucht.

Der junge Prinz lief hinter dem Höllenfürsten her.

" HÖLLENTOR HERBEI!" , rief der Höllenfürst Zoviraz.

Vor dem Höllenfürsten erschien ein Höllentor.

Ehe Prinz Eisenhart ihm erreichen konnte, stürzte sich Zoviraz durch das Höllentor, welches hinter ihm verschwand.

So war auch dieser Höllenfürst Prinz Eisenhart entkommen.

Ende