202. Myra und Prinz Eisenhart


Myra und Prinz Eisenhart

(Die Vierte Ebene: Die Ring-Ebene)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Myra schlich sich wieder einmal zu einem Grimmigen, Gerechten See.

Da hörte sie eine schreckliche Stimme hinter sich.

" JETZT HABE ICH DICH ENDLICH, HEXENTOCHTER. " sagte die Dämonin Satanica, die

unsichtbar an dem Grimmigen, Gerechten See gewartet hatte.

Myra drehte sich um und sah, dass die Dämonin hinter ihr stand.

Satanica lächelte grausam und streckte ihre Klauen nach Myra aus.

Doch da bildete sich plötzlich ein Portal und ein Jüngling sprang heraus und stellte

sich kühn zwischen der Dämonin Satanica und Myra.

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir, Satanica!" , rief der Jüngling.

" NEIIIINN ", schrie Satanica entsetzt.

Doch da schleuderte der Jüngling sie schon mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe und

begann sogar mit ihr zu jonglieren.

" Ich bin Prinz Eisenhart und werde mich nun um Satanica kümmern. ", erkärte der Jüngling Myra.

" Ich bin Myra und ich möchte alle Grimmigen, Gerechten Reiche vor den Dämonen schützen. ", sagte die Hexentochter.

" Spreche schnell deinen Zauber und schütze auch die letzten Grimmigen, Gerechten Reiche vor den Dämonen." befahl der junge Prinz.

Das wollte Myra gerne machen, während Prinz Eisenhart mit der heulenden und schreienden Satanica davon eilte.

*

Myra lief nun rasch von einem Grimmigen, Gerechten See zum nächsten und sprach den Schutzzauber.

So waren nun bald alle Grimmigen, Gerechten Reiche vor den Dämonen geschützt.

Zufrieden folgte Myra nun Prinz Eisenhart, denn ein wildes Geschrei verriet ihr, in welcher Richtung sie dem Prinzen finden würde.

**

Inzwischen hatte der junge Prinz alle Dämonen eingesammelt und sie zusammen mit der Dämonin Satanica zu einer Grimmigen, Gerechten Platte gepresst.

Ach, da stöhnten und ächzten die Dämonen schaurig, aber an ihrem Grimmigen, Gerechten Schicksal konnten sie nichts mehr ändern.

" Gut, dass du kommst, Myra ", sagte Prinz Eisenhart.

" Ich werde jetzt aus der Dämonin Satanica und ihren Dämonensoldaten einen Grimmigen, Gerechten See machen, wenn du danach deinen Schutzzauber sprichst, gibt es hier ein weiteres Grimmiges, Gerechtes Reich. "

" Das will ich gerne tun. ", sagte Myra.

Die Dämonin Satanica hörte alles in ihrer Grimmigen, Gerechten Platte.

Aber sie konnte nur noch leise ächzen und stöhnen.

Ihr Schicksal neigte sich der Grimmigen Gerechtigkeit zu,

Fröhlich zebrach Prinz Eisenhart nun die Grimmige, Gerechte Platte.

Leuchtendes Blut, zuckende Hirnmasse, Ogranteilchen, Knochensplitter und anderes schossen aus der zerbrechenden Platte heraus und bildeten einen Grimmigen, Gerechten See.

Die Dämonin Satanica und all ihre Dämonensoldaten versanken im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Myra freute sich sehr, so war nun auch ihre Mutter zu genüge gerächt.

Dann sprach Myra den Schutzzauber und auch um diesen neuen Grimmigen, Gerechten See bildete sich das weißmagische Kraftfeld.

So half die Lebenskraft der Dämonin Satanica nun ein weiteres Reich vor den Dämonen zu schützen.

Und weil Satanica eine sehr mächtige Dämonin mit vielen Dämonensoldaten gewesen war, wurde es ein sehr großes weißmagisches Kraftfeld.

Prinz Eisenhart jedoch verabschiedete sich fröhlich von Myra und eilte durch ein Portal zur Dritten Ebene, wo er noch einige Grimmige, Gerechte Werke vollbringen wollte.

Und Myra konnte damit beginnen ein neues Leben in den Grimmigen, Gerechten Reichen als Lehrerin für Hexen und Zauberer zu führen.

Ende